St. Katharinen Kirchbarkau

 

 

Diese Grabform ist relativ neu auf unserem Friedhof. Die Urne wird in einem dafür ausgewiesenen Bestattungsfeld in Rasenlage beigesetzt. Der Platz wird nicht gekennzeichnet. Am zentralen Gedenkstein, dem Kelch, wird es einen Kissenstein mit dem Namen und dem Geburts- und Sterbejahr des Verstorbenen geben. Dort können lediglich einzelne Blumen zum Gedenken abgelegt werden. Eine Bepflanzung ist nicht möglich. Die Ruhezeit kann verlängert werden.

Bildnachweise: