Taufengel

    Der barocke Taufengel aus Lindenholz ...

... schaut milde auf die alte und aktuelle Taufpraxis. Der beinahe lebensgroße Engel wurde 1736 vom Bothkamper Gutsbesitzer Hinrich von Ahlefeld gestiftet. Ursprünglich hatte er in der Mitte des Chorraums gehangen und wurde vor den Taufen heruntergezogen. Nachdem er 130 Jahre lang auf dem Kirchenboden vergessen wurde und verrottete, wies man ihm nach seiner Wiederentdeckung und Restaurierung 1990 einen festen Platz in der rechten Chorraumhälfte zu.

Bildnachweise: